Aktiv- und Wellnessurlaub in Ortisei (St. Ulrich) im Grödner Tal, auf den Dolomiten

Miraortisei Apartments für einen traumhaften Aufenthalt mitten im UNESCO-Welterbe

Im Herzen der Dolomiten, UNESCO-Welterbe
Am 26. Juni 2009 wurden die Dolomiten durch das Welterbekomitee in einer Sitzung in Sevilla zum Welterbe erklärt.

Die Dolomiten sind benannt nach dem französischen Geologen und Mineralogen Déodat de Dolomieu (1750-1801), der als erster das in der Region hauptsächlich vorkommende Gestein untersuchte, das ihm zu Ehren Dolomit benannt wurde und überwiegend aus dem gleichnamigen Mineral besteht.

Die Dolomiten zählen zu den faszinierendsten Naturformationen der Welt. Eine Sehenswürdigkeit, die der berühmte schweizer Architekt Le Corbusier als „das schönste Bauwerk der Welt“ bezeichnete. Der weltweit berühmte Bergsteiger Reinhold Messner beschreibt die Dolomiten folgendermaßen: „Sie sind zwar nicht die höchsten Berge der Welt, wohl aber die schönsten“.

Der Extrembergsteiger Hans Kammerlander, offizieller Botschafter der Berge Südtirols, der Mann, der bereits 13 der 14 Achttausender erklommen hat, kann nicht anders, als regelmäßig zu den Dolomiten zurückzukehren.