Skiurlaub am Fuße der Sellaronda - Winter im Skigebiet Gröden

Erleben Sie einen abwechslungsreichen Urlaub mit zahlreichen Wintersportaktivitäten im Dolomiti Superski Gebiet

Das Grödnertal, St. Ulrich mit dem Langkofel und der Seiser Alm, dem Raschötz und Seceda, dem Sellastock und der Puflatsch, stellt in den Wintermontaten ein wahres Winterparadies dar. Neben purer Entspannung und Ruhe in mitten der Schneelandschaft und den unzähligen Wintersportaktivitäten die in den Dolomiten angeboten werden, gibt es zusätzlich noch genügend Zeit und Möglichkeiten sich von dieser magischen Winteratmosphäre regelrecht verzaubern zu lassen. Die Wintersaison beginnt Anfang Dezember und endet meist an Ostern. In diesen Zeitraum garantieren wir hervorragende Schneebedingungen.

St.Ulrich in Gröden ist einer der beliebtesten Urlaubsziele in ganz Südtirol.
Das Grödnertal wurde schon mehrmals als das schönste Skigebiet der Welt anerkannt und ist der Austragungsort des weltbekannten FIS Weltcuprennen auf der Saslong.
Genießen sie das traumhafte Ambiente in Gröden und verfolgen sie währenddessen gespannt das aufregende Weltcuprennen.


Der Skibus hält direkt vor den Apartments Miraortisei und bringt Sie in zwei Minuten zur Seilbahnstation Seceda, Ihrer Verbindung zum Skigebiet Gröden, welches zur Skiregion Dolomiti Superski, mit der bekannten Sellaronda gehört.
Nicht nur Skifahrerträume werden in Gröden wahr, auch viele andere Wintersportarten wie Skitouren, Rodeln, Eislaufen etc. tragen zu Ihrem gelungen Winterurlaub bei. Die Ferienwohnungen Miraortisei sind der ideale Ausgangspunkt für alle winterlichen Aktivitäten in und rund um St. Ulrich.